Gerätturnen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Haltungs- und Spannungsübungen, die Kräftigung von Muskeln, sowie die Dehnung und Lockerung sind ein wichtiger Part in den Übungsstunden der Gerätturnerinnen und Turnern. Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer werden ebenfalls geschult. Nach der Vermittlung der Grundelemente an Barren, Boden, Ringen, Pferd, Schwebebalken, Reck und Seitpferd kommt der Einstieg in die höheren Leistungsstufen: Bei den Mädchen ein Rad auf dem Balken, ein Salto als Abgang am Spannbarren, bei den Jungs eine Riesenfelge am Hochreck oder ein Flick-Flack am Boden. Die Leistungen werden dann bei den Wettkämpfen auf Gau- und Bezirksebene unter Beweis gestellt.

 

Mädchen
Marianne Boger

Tel.: 09343/4875

Jungen
Markus Engert

Tel.: 09343/5175