Jugendvorstand

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

-------------------------------------------
Jugendleiter:
Christoph Brandt
Am Hexenstock 8
97922 Königshofen
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
09343 2010240
-------------------------------------------
stellver. Jugendleiter:
Timo Seus
Dekan- Schork- Straße
97922 Lauda- Königshofen
-------------------------------------------

Jugendvorstand. Mehr Mitspracherecht sollte die Jugend im Vereinsleben haben! Sie sollte eingebunden sein in die Beschlussfassung  des Vorstands. Die Belange der jungen Leute sollte den „alten Hasen“ übermittelt werden! Aus diesen Gründen lud der Turnverein im März 1992 seine Jugendliche aus den Bereichen Turnen und Handball zu einer ersten Jugendsitzung ein. Der Einladung folgten 55 Jungen und Mädchen des Turnvereins. Von der Vereinsführung wurde eine Jugendordnung vorgeschlagen, diskutiert, ergänzt und dann beschlossen. Das Amt des Jugendleiters oder Jugendleiterin wurde in die Satzung des Vereins aufgenommen, von nun an zählte er zum Vorstand. Somit erfüllte der Verein auch die Forderungen des Badischen Sportbundes. Erster Jugendleiter wurde Martin Frank, der dieses Amt in der Zeit von 1992 bis 1998 begleitete, bis er zum 2. Vorsitzenden gewählt wurde. Nach einigen Startschwierigkeiten kam das Ganze ins Rollen. Neben dem regulären Trainingsalltag gab es jetzt durch das Engagement des Jugendvorstandes weitere überfachliche Angebote für die Jugend. Einen besonderen Aufschwung erlebte die Arbeit des Jugendvorstands mit der Wahl von Thorsten Schäffner im Jahre 1998 zum Jugendleiter. Schäffner verstand es sein Team zu aktivieren, mobilisieren und gemeinsame Ideen der Vorstandschaft vorzutragen und umzusetzen. Durch die Integration in den Hauptvorstand lernte Thorsten Schäffner die Vereinsarbeit auch von einer anderen Seite kennen. Nach Ausscheiden aus dem Jugendvorstand 2004 übernahm er gemeinsam mit Waltraud Grünewald das Amt des 1. Vorsitzenden. Nun hieß es Frauen an die Macht! Anja Schad (heute Günther) übernahm die Regie im Jugendvorstand, als Stellvertreterin wurde Carolin Hefner (heute Schäffner) gewählt. Über die Jahre hinweg haben die Aktionen der TV-Jugend einen hohen Stellenwert erreicht. Die Durchführung der Familienwanderung sowie der Kinotag sind zu festen Bestandteilen des Vereinslebens geworden. Die Mithilfe beim Kindernachmittag an der Königshöfer Messe und an den Jugendfreizeiten oder der Arbeitseinsatz an Fasching gehören ebenso dazu. Inliner-Ausfahrten, Übernachtungen in der Turnhalle, Indiaca-Turniere und vieles mehr werden in Eigenverantwortung durchgeführt. Die aktive Mitarbeit bei der Gestaltung der Vereinshomepage soll hier auch erwähnt werden. Dass die Aktionen durchdacht und gut sind, zeigen die vielen Auszeichnungen durch den Toto-Lotto-Förderpreis, den MuM-Preis oder durch „Sterne des Sports“ der Volksbanken. Das Ziel „Einbindung der Jugend“ wurde erreicht! Die Jugend erhält ihre Chance zur aktiven Mitarbeit und Gestaltung im Turnverein. Heute möchte niemand auf diesen gut funktionierenden Jugendvorstand verzichten, ist doch die Jugend von heute, der Verein von morgen!